Veranstaltungskalender

< November 2020 Dezember 2020  
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

30. April – Tag der gewaltfreien Erziehung

20 Jahre Recht auf gewaltfreie Erziehung

Am 6. Juli 2000 wurde das Gesetz zur Ächtung der Gewalt verabschiedet. In zwei Jahrzehnten ist viel geschehen, um Kindern und Jugendlichen ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen. Die vielen Anstrengungen von Eltern, von Lehr- und Fachkräften, von der Wissenschaft und Verantwortlichen in Politik und Zivilgesellschaft sollen und müssen anerkannt werden.

Doch wir sehen, dass auch nach zwanzig Jahren Kinder und Jugendliche körperliche und seelische Gewalt erfahren und Gewalt in Erziehungsverhältnissen bagatellisiert wird, dass Kinder und Jugendliche sexuellen Missbrauch erleben, Mobbingerfahrungen machen, Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt sind. Und nicht zuletzt die Möglichkeiten der neuen Medien, Gewalt anzubahnen und auszuüben, verweist auf einen hohen Diskussions-, Klärungs- und Handlungsbedarf.

Nach wie vor gibt es drängende Herausforderungen bei der Umsetzung des Rechts. Für 90 Prozent der Eltern ist eine gewaltfreie Erziehung mittlerweile das Ideal, aber 13,8 Prozent der Eltern erziehen leider noch immer gewaltbelastet. Diese EItern brauchen unsere Unterstützung und praktische Hilfe, um ihren Erziehungsauftrag ohne Gewaltanwendung meistern zu können.

Die bundesweit verbreiteten Elternkurse Starke Eltern - Starke Kinder®, die der Kinderschutzbund Ludwigsburg auch anbietet, sollen dabei helfen.